anmelden  Preisliste als PDF  Newsletter  KALOS-Händler  KALOS-Website
1. Kategorie 2. Artikel 3. Material 4. Farbe 5. Prägung 6. Bausteine 7. Warenkorb

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGBs)
von KALOS Lederwaren Kuno Preßl GmbH & Co. KG, Rehau


§1 Geltungsbereich.

 

(1) Für die Geschäftsbeziehungen jeglicher Art zwischen der Firma KALOS-Lederwaren Kuno Preßl GmbH & Co. KG (im folgenden „KALOS-Lederwaren“) und dem Kunden gelten die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer jeweils gültigen Fassung.

 

(2) Die allgemeinen Geschäftsbedingungen von KALOS-Lederwaren gelten ausschließlich. Entgegenstehende oder von den Geschäftsbedingungen von KALOS-Lederwaren abweichende Bedingungen des Kunden werden nicht anerkannt, es sei denn, KALOS-Lederwaren hat diesen im Einzelfall ausdrücklich schriftlich zugestimmt.

 

§ 2 Zustandekommen des Vertrages

 

(1) Die Darstellung des Sortiments von KALOS-Lederwaren auf über das Internet abrufbaren Rechnern stellt kein Angebot i.S.d. §§ 145 ff BGB dar. Sie ist freibleibend und unverbindlich.
 

(2) Indem der Kunde per Internet, E-Mail, Telefon, Fax oder über sonstige Kommunikationswege eine Bestellung an KALOS-Lederwaren absendet, gibt er ein Angebot i.S.d. §§ 145 ff BGB auf Abschluss eines Kaufvertrages mit KALOS-Lederwaren ab.

 

(3) KALOS-Lederwaren wird den Auftrag innerhalb der darauffolgenden Werktage auf mögliche Fehler in den Angaben zum Sortiment auf der Website prüfen und dem Kunden eine Auftragsbestätigung für bestehende Kunden oder eine Auftragsbestätigung mit Proforma-Rechnung für Neukunden zusenden. Mit der Zusendung der Auftragsbestätigung kommt ein Kaufvertrag zustande. Im Falle eines unterlaufenem Fehlers in den Angaben zum Sortiment auf der Webseite wird dem Kunden ein entsprechendes Gegenangebot unterbreitet. Durch Bestätigung des Gegenangebotes kommt ebenfalls ein Kaufvertrag zustande.
 

 (4) Die Annahme erfolgt unter dem Vorbehalt der rechtlichen Zulässigkeit und der Verfügbarkeit der bestellten Ware oder Leistung. Kann KALOS-Lederwaren das Angebot des Kunden nicht annehmen, wird der Kunde anstelle der Annahme der Bestellung über die Nichtverfügbarkeit informiert. Bereits erbrachte Gegenleistungen des Kunden werden unverzüglich erstattet.

 

 (5) Spätestens mit der Entgegennahme der Ware oder Leistung gelten diese Bedingungen als angenommen.


§ 3 Eigentumsvorbehalt, Zahlungsbedingungen

 

(1) Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung sämtlicher Forderungen aus der Geschäftsverbindung unser Eigentum, gemäß § 455 BGB.

 

(2) Zahlbar ist die erhaltene Ware innerhalb von 10 Tagen mit 2% Skonto oder innerhalb von 30 Tagen netto. Beträge unter € 30,- ohne Abzug. Bei Zahlungsverzug zuzügl. üblicher Zinsen und Mahngebühren.

 

(3) Der Kunde ist nicht berechtigt, die Ware bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises Dritten zu veräußern oder sonstige, das Eigentum der Firma KALOS-Lederwaren Kuno gefährdende Maßnahmen zu ergreifen.


§ 4 Versandkosten, Lieferung, Liefertermine

 

(1) Die Lieferzeit für Standardartikel beträgt, wenn nicht schriftlich anders vereinbart, mindestens Werktage 10 Tage. KALOS-Lederwaren bemüht sich jedoch die bestellte Ware an die vom Kunden in der Bestellung angegebene Adresse schnellstmöglich auszuliefern.

 

(2) Für den Versand unserer Artikel aus dem Onlineshop gelten im Inland folgende Bedingungen. Wir berechnen € 3,95 pro Bestellung. Ab einem Nettowarenwert von € 75,- liefern wir frei Haus. Dies gilt ausschließlich bei Versand mit dem „Deutschen Paket Dienst“(siehe unten). Für  Lieferungen ins Europäische Ausland berechnen wir eine Versandpauschale von 7,50€ pro Verpackungseinheit. KALOS-Lederwaren ist hierbei stets bemüht die Versandkosten so gering wie möglich zu halten.


(3) Der Versand erfolgt auf Rechnung. Bei Erstbestellungen erfolgt eine Lieferung der Ware nur gegen Vorkasse. Falls nicht ausdrücklich anders angegeben, schickt KALOS-Lederwaren alle Bestellungen mit dem „Deutschen Paket Dienst“. Bei allen anderen Versanddienstleistungsunternehmen im Inland, sowie Expresslieferungen werden die tatsächlichen anfallenden Versandkosten zuzüglich 2,50€ Bearbeitungsgebühr berechnet.

KALOS-Lederwaren ist zu Teillieferungen berechtigt, soweit nicht ausdrücklich Gegenteiliges vereinbart wurde sind diese vom Besteller anzunehmen.

Die Ware ist sofort nach Empfangnahme durch den Besteller oder seine Beauftragten auf Transportschäden zu untersuchen. Schäden an der Verpackung hat sich der Besteller bei Annahme der Ware von dem Transportunternehmen schriftlich bescheinigen zu lassen.

 

(4) Liefertermine sind grundsätzlich unverbindlich, es sei denn, ein verbindlicher Liefertermin ist ausdrücklich schriftlich vereinbart. Für Lieferverzögerungen auf Grund von höherer Gewalt, infolge veränderter behördlicher Genehmigungs- oder Gesetzeslage, Betriebsstörungen, Arbeitskämpfen und/oder Materialbeschaffungsproblemen oder Naturkatastrophen – auch soweit sie bei Zulieferern eintreten, kann von KALOS-Lederwaren, selbst bei verbindlich vereinbarten Lieferterminen, keinerlei Haftung übernommen werden. In diesen Fällen verlängert sich das vereinbarte Lieferdatum stillschweigend um den zur Beseitigung des Hindernisses notwendigen, angemessenen Zeitraum.

 

(5) Bei Wareneinfuhren in Länder außerhalb Deutschlands können Einfuhrabgaben anfallen, die der Kunde zu tragen hat. Diese variieren in verschiedenen Zollgebieten. Der Kunde ist für die ordnungsgemäße Abfuhr der notwendigen Zölle und Gebühren verantwortlich.
 

(6) Die angegebenen Preise sind ausnahmslos Bruttopreise; d.h. sie beinhalten sämtliche Preisbestandteile, einschließlich aller Steuern – insbesondere die gesetzliche Umsatzsteuer.


§ 5 Gewährleistung, Rücksendung, Schadenersatz,

 

Alle KALOS-Artikel werden sorgfältig in Deutschland aus ausgewählten Materialien produziert und einzeln geprüft. Dies garantiert eine gute, gleich bleibende Qualität und lange Lebensdauer unserer Produkte.

(1) Sollten Sie dennoch einmal Anlass zu einer Beanstandung haben, so beachten Sie bitte die folgenden Hinweise. Sie helfen uns damit, Ihre Reklamation schnell zu bearbeiten.

a) Bei Reklamationen oder Umtausch bitte kontaktieren Sie KALOS-Lederwaren vorher.

 

Widerrufsrecht:
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat. (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor dem Eingang der letzten Teillieferung)
Sie müssen uns über den Widerruf nach § 355 Abs.2 BGB mittels einer eindeutigen Erklärung informieren. Dies kann telefonisch oder schriftlich (z.B. Muster-Widerrufsformular, Mail, Brief) erfolgen.

Sie können dafür das Muster-Widerrufsformular verwenden.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Der Widerruf ist zu richten an:

 

KALOS Lederwaren Kuno Preßl GmbH & Co. KG, Hofer Str. 12, 95111 Rehau

Email: info(at)kalos.de

Tel: 09283-1214

Fax: 09283-3401



Widerrufsfolgen:
Im Falle eines wirksamen Wiederrufs haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Versandkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht, keinerlei Mängel aufweist und innerhalb der von KALOS-genannten Lieferfrist geliefert wurde. Andernfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist. Unter "Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und der Funktionsweise" versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist. Unter "Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und der Funktionsweise" versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist.

Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt.

 

Ende der Widerrufsbelehrung.

 

Ausschluss des Widerrufs:

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind. Dies beinhaltet z.B. Sonder – und Maßanfertigungen und Artikel mit individueller Prägung.

 

 

Nach dieser Frist, ist Rücksendung nur noch möglich, wenn sie von KALOS-Lederwaren ausdrücklich genehmigt wurde.

c) Legen Sie bitte immer eine Rechnungskopie bei

d) geben Sie bitte stets den genauen Grund Ihrer Reklamation an, auch wenn Sie schon mit KALOS-Lederwaren gesprochen haben.

e) Bitte senden Sie die Ware stets ausreichend frankiert an KALOS-Lederwaren zurück. Die Portokosen werden Ihnen erstattet. Nicht frankierte Sendungen ("unfrei") können, wegen der außerordentlich hohen Kosten, grundsätzlich nicht angenommen werden!

 

(2) Bitte beachten Sie, dass Beanstandungen nur innerhalb von 14 Tagen nach Empfang der Ware berücksichtigt werden können.
Bei verspätetem Eingang der zu beanstandenden Ware behält sich KALOS-Lederwaren vor ggf. eine Bearbeitungsgebühr, je nach Aufwand von bis zu € 10,00 in Rechnung zu stellen.

(3) Eventuell auftretende farbliche Abweichungen zwischen den Abbildungen auf der Homepage oder dem Katalog, gegenüber früheren Lieferungen oder den Abbildungen der Musterhülle und dem gelieferten Artikeln sind farbtechnisch bedingt und stellen keinen Fehler dar. Wir übernehmen hierfür keinerlei Haftung.

 

§ 6  Konstruktionsänderungen

 

Wir behalten uns das Recht vor, jederzeit Konstruktions- oder Materialänderungen bei gleichbleibender Qualität vorzunehmen; wir sind jedoch nicht verpflichtet, derartige Änderungen ständig mitzuteilen. Wir sind weiterhin nicht verpflichtet derartige Änderungen an bereits ausgelieferten Produkten vorzunehmen. Alle Produkte dürfen die üblichen Toleranzen bezüglich Konstruktion, Form, Farbe, Gewicht und Oberflächenbeschaffenheit aufweisen.


§ 7 Prägungen

 

(1) Bei einer Bestellung muss darauf geachtet werden, dass alle Namens-, Datums- Versprägungen o. ä. schriftlich, gut lesbar in Druckbuchstaben bei uns eingehen. Auf alles andere kann keine Haftung übernommen werden.

(2) Achtung!
Falls nicht anders angegeben, werden alle Kreuzmotive oben in der Mitte der Hülle geprägt. Alle anderen Motive, Namen, Initialen, Verse, usw. werden rechts unten geprägt.. Namensprägungen, wenn nicht anders angegeben werden in Schriftart „Druckschrift“ ausgeführt.

 

§ 8 Bild- & Urheberrecht

Alle Bild- und sonstigen Urheberrechte liegen bei KALOS Lederwaren, den sich darunter befindlichen Subdomains oder ihren Partnern. Die Verwendung, Veröffentlichung, Vervielfältigung, Verbreitung sowie Nachahmung ist nur mit ausdrücklicher schriftlicher Zustimmung seitens KALOS Lederwaren oder des jeweiligen Rechteinhabers gestattet.

 

§ 9 Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Homepage und unserem Unternehmen. Für externe Links zu fremden Inhalten können wir dabei trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle keine Haftung übernehmen.

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung anlässlich Ihres Besuchs auf unserer Homepage ist uns ein wichtiges Anliegen. Ihre Daten werden im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften geschützt. Nachfolgend finden Sie Informationen, welche Daten während Ihres Besuchs auf der Homepage erfasst und wie diese genutzt werden:

(1) Erhebung und Verarbeitung von Daten
Jeder Zugriff auf unsere Homepage und jeder Abruf einer auf der Homepage hinterlegten Datei werden protokolliert. Die Speicherung dient internen systembezogenen und statistischen Zwecken. Protokolliert werden: Name der abgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Webbrowser und anfragende Domain.

Weitergehende personenbezogene Daten werden nur erfasst, wenn Sie diese Angaben freiwillig, etwa im Rahmen einer Anfrage oder eines Einkaufs, machen.

(2) Nutzung und Weitergabe personenbezogener Daten
Soweit Sie uns personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt haben, verwenden wir diese nur zur Beantwortung Ihrer Anfragen, zur Abwicklung mit Ihnen geschlossener Verträge und für die technische Administration.


Ihre personenbezogenen Daten werden an Dritte nur weitergegeben oder sonst übermittelt, wenn dies zum Zwecke der Vertragsabwicklung – insbesondere Weitergabe von Bestelldaten an Lieferanten – erforderlich ist, dies zu Abrechnungszwecken erforderlich ist oder Sie zuvor eingewilligt haben. Sie haben das Recht, eine erteilte Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu widerrufen.
Die Löschung der gespeicherten personenbezogenen Daten erfolgt, wenn Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen, wenn ihre Kenntnis zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich ist oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist.

(3) Auskunftsrecht
Auf schriftliche Anfrage werden wir Sie gern über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren. Hierfür und für eventuelle weitere Auskünfte oder Erläuterungen wenden Sie sich bitte an:

KALOS Lederwaren Kuno Preßl GmbH & Co. KG, Hofer Str. 12, 95111 Rehau

Email: info(at)kalos.de

Tel: 09283-1214

Fax: 09283-3401


Sicherheitshinweis: Wir sind bemüht, Ihre personenbezogenen Daten durch Ergreifung aller technischen und organisatorischen Möglichkeiten so zu speichern, dass sie für Dritte nicht zugänglich sind. Bei der Kommunikation per E Mail kann die vollständige Datensicherheit von uns nicht gewährleistet werden, so dass wir Ihnen bei vertraulichen Informationen den Postweg empfehlen.

(4) Cookies
Die Internetseiten verwenden an mehreren Stellen so genannte Cookies. Es handelt sich hierbei um Datensätze, die vom Webserver an den im Webbrowser des Nutzers gesandt und dort für einen späteren Abruf gespeichert werden. Sie dienen dazu, unser Angebot benutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Die Erhebung und Speicherung erfolgt ausschließlich in anonymisierter oder pseudonymisierter Form und läßt keinen Rückschluß auf Sie als natürliche Person zu.

 

§ 10 Erfüllungsort, Gerichtsstand

 

Erfüllungsort für alle Verpflichtungen aus dem Vertragsverhältnis ist für beide Teile der Sitz unserer Firma in Rehau. Der Gerichtsstand für alle aus dem Vertragsverhältnis sowie über sein Entstehen und seine Wirksamkeit entstehenden Rechtsstreitigkeiten ist ebenfalls für beide Seiten Hof/Saale
Ust.-IdNr.: DE 132940257


§ 11 Schlussbestimmung

 

Sollten einzelne dieser Bestimmungen – gleich aus welchem Grund – nicht zur Anwendung gelangen, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.


Rehau im Juni 2014


Anfragen, Aufträge, Bestellungen, Warenrücksendungen und Fragen bitte an:

Kalos Lederwaren
Kuno Preßl GmbH & Co. KG
Hofer Str. 12
95111 Rehau

Tel: 09283-1214
Fax: 09283-3401

www.kalos.de
info@kalos.de

 

Bankverbindungen:

 

Sparkasse Hochfranken:
IBAN: DE40 7805 0000 0430 2051 53

BIC: BYLADEM1HOF

Kontonr.: 430 205 153
Bankleitzahl: 780 500 00

 

Postbank Nürnberg

IBAN: DE66 7601 0085 0034 9548 59

BIC PBNKDEFF760
Kontonr.: 349 54-859
Bankleitzahl: 760 100 85